Donnerstag, 22. Oktober 2009

Projekt Pommes: Unnützes Zoich!

Manchmal glaube ich, dass der Vari ein Stück weit Trauma-Bewältigung für mich bedeutet. Es ist das Schicksal aller Original-Originalen – also auch meins: Seit 18 Jahren fahre ich einen Typ 3 mit Original-Radio. Es knistert. Es ist Mono. Es ist leise. Es hat keinen Bass. Nichts. Das ist so scheiße!

Schluss! Ich habe den Proleten tief in mir rausgelassen, und ordentlich Fernost-Wumms gekauft. JVC fertigt inzwischen in Indonesien, die Lautsprecher kommen aus China – und bei der Endstufe haben sie sich nicht mal mehr getraut zu schreiben, wo sie herkommt. Das wird keine klangliche Offenbarung, aber Krach gibt das wohl mal ordentlich für billich Geld. Wie das verbaut wird? "Dat kriegen wa später, liebe Schöler..."

Dienstag, 20. Oktober 2009

Projekt Pommes : LOOK AT THAT PICS !!!!!!

Noch mal ein paar Denkanstösse !!!!!! Bitte trau dich mal was !!!!



http://cal-look.no/lounge/index.php/topic,8310.0.html

Schaut euch das mal in Ruhe an... Absolut cooool ;-)

Montag, 19. Oktober 2009

Projekt Pommes: DPS – Der Probesitzers

Kollege Daniel hat es erkannt: Ein Wagen ist erst dann tief genug, wenn du den Arm locker auf den Schweller auflegen kannst.
Ebenfalls von Durchblick zeugt seine Erkenntnis, dass ein bestimmter rot-weißer Vari noch auf Schalter umgebaut werden muss. Einen kraftvollen leicht malzigen Schalthebel hatte er auch gleich dabei. Bisschen kurz eventuell...
Und seit heute ist auch klar: Ich habe dank Doc Schrott nun ein Zersatzteil für den hinteren rechten Radkasten. Die notwendigen chirurgischen Schritte haben wir eben am Telefon diskutiert. Noch mal ein blödes Stück Arbeit. Aber es wird!
Damit geht die Karosse ihrer Vollendung entgegen. Der Boden ist erstaunlicherweise nur wenig angenagt. Vorderachse ist fit. Hinterachse kein Problem. Motor geht Ende des Monats zu Wittkuhn und wird im Dezember fertig sein.

Ob allerdings der Motor, den Carsten K. da aufgetan hat reinkommt? Oder Airride? Öhm nun ja. Da bin ich wohl wieder zu spießig für...

Grüße aus München!

Und der passende Motor für Pommes

Wenn er auf mich hört , dann hier der Motor :


http://cal-look.no/lounge/index.php/topic,9442.0.html

(SCHNIPP) Ich pack mal noch die techn. Daten dazu. Dann müsst ihr nicht in die Lounge hopsen. Alda! 2,8 Liter, 255 PS, 11,63 sek.! Das wär mal nicht schlecht für den Anfang. Der Preis sprengt ein wenig mein Budget. Aber danke für die Anregung...
Thorsten/DSR (SCHNAPP)

hey
want to try somthing wilder so want to sell my 2779 oxy boxer.
the engine is build on a wbx block and is machined for stroke, lignbored and made for type 1 lifters with udo becker bushing.
have been racing with the engine this year with no problems. it makes 255 hp at 6000 rpm and 297 nm at 5600rpm. so it is a torq monster.
can bee used on the street if you change the compresion a bit. only 15 pases on it.. all parts are new.

specs:
wbx case full machined
dpr wbx race crank 86mm with 2"chevy jounals. wedgemade to a 200mm flywheel
pauter 5,7" rods "big bolts"
wanolia piston and 4"aa cylinders. with total seal rings
jp motorsport ms230 heads in 4" stock port and 5 bolts jp rocker system.
fk89 cam cleared for stroke.
manton pushrods with magnus lundgreen tubes.
2" mergde header with magnaflow muffler and also a stinger
51,3mm jay cee ida cabs
30hp coolingtin with new alternator. welded fan and magnus lundgreen cable speeder pull system.
12,6:1 in compression.
ron lummus black magic clutch and stage 1 pressure plate.
msd egnition with 6al box and lounch modul and 2 rpm moduls.

did a 11,63 and 188 kmh in a full steel car with new driver.
will sell after 1. august so if you buy it you can race with it at scc and das drag day.. and do some fast labs.

price 9000 euro

Denkanstoß für Projekt Pommes...

Wenn es doch schief geht , dann mach ihn einfach so wie auf den Fotos !!! Vielleicht hättest du es auch von Anfang an so machen sollen !?!? Nur so als Idee ;-)



Sonntag, 18. Oktober 2009

Projekt Pommes: Wire to wire

Die Karosseriearbeiten gehen voran. Die Anbauteile sind grundiert, die hintere rechte Ecke samt Radkasten KÖNNTE demnächst auch fertig werden. Jedenfalls hat der Doc einen Blechzuschnitt aufgetan, der zwar auch ziemlich im Popo ist, aber in Verbindung mit meinen Puzzle-Teilen ein ordentliches Stück Auto werden könnte. Und falls nicht, forscht da noch jemand ganz im Norden und ganz im Süden nach Zuschnitten. Und einen Tipp von Mario/DKT gibt es auch noch. Ist zwar ein paar hundert Kilometer weit weg, aber wenn alle Stricke reißen...

Jedenfalls danke ich denen, die sich auf meinen Auf- oder Anruf hin gemeldet haben und mich unterstützen!

Für ein schnelles Low-Budget-Projekt ist das hier ganz schön mit Aufwand verbunden. ;-)

Als Feierabend-Beschäftigung werde ich mir nun den Kabelbaum vornehmen. Kabel für Kabel.
Und ich sage euch: Das Ding ist auch mal so richtig tot. Zum Glück habe ich einen zweiten Kabelbaum zum ausweiden hier. Das wird ein Spaß ;-))))
Bis die Tage!

Montag, 5. Oktober 2009

Projekt Pommes: Seitenstechen auf der Zielgeraden

Bei aller Party mit der COE-Fraktion: Am Projekt musste es am WE auch weitergehen. Und es ging weiter! Der Radkasten hinten links wurde fertig. Der Vergleich erst zeigt den Unterschied. Zustand jetzt...
... und vor zwei Wochen:
Der Ablauf sieht wieder richtig gut aus! Na? wie viele Einzelbleche verbergen sich hier? Fragt nicht! Und: Diese Teile wurden erst per Tauchbad entrostet. Den Schacht haben wir abgebohrt, damit man auch den Rost aus den Falzen kriegt.
Drangesteckt habe ich den Rest schon mal. Das muss echt nur noch festgeschweißt werden. Dann ist die ganze linke Seite fertig!!!!!
Doch das Grauen wartet noch. Der Radkasten hinten rechts ist ja schon seit Beginn das Sorgenkind. Nur diese paar Fragmente sind nach dem Strahlen und wegschneiden übrig:
Das Teil geht ja noch:
Aber was will man hier noch retten?
Oder hier?
Jetzt wird es richtig schwierig, denn ohne weitere Originalbleche steht der Vari in der Sackgasse. Gesucht werden: Innenradkasten-Außenblech, Ablauf hinten rechts, das untere Stück eines Luftleitkastens und etwa 375,8 Meter Schweißdraht...

To be continued!