Sonntag, 13. Januar 2013

Herford 2013, Teil 1

Der DSR war on tour. Diesmal aber mit dem Zug, denn der fährt von Kamen über einige Weltstädte direkt nach Herford.
Der erste Teil der Reisegruppe. Fünf Jungens auf Klassenfahrt.
 Vor Ort schon wieder so merkwürdige Typen ;-).
 Manche – wie hier Jimmy – verschliefen den Tag...
 Vor der Tür schon mal drei Dreier.


Drinnen dann der VW 38 nun mit seinem korrekten Aggregat. Immer wieder ein schöner Anblick, dieser Wagen!

Dem Hendrik sein Bus mit dem Danny sein Motor. An dieser Stelle schöne Grüße an den Busbesitzer. Du weißt schon warum. ;-)
Nach dem Teiletauchbad mündete der Tag dann in eine Party. Die Fotos dazu jibbet auf dem Räubers-Blog. Guckst du HIER.
Es war ein wundervoller Tag! Danke an die Organisatoren, die jedes Jahr auf Neue diese Veranstaltung ermöglichen! Und das zu absolut korrekten Preisen!

Montag, 7. Januar 2013

Herford: Hallenplan

Wie jedes Jahr auch hier wieder der Hallenplan. Einige der bekannten Händler sind da. Aber am wichtigsten ist eh die Bar ;-). Die Räubers fahren gegen 10 Uhr morgens per Zug los. Ich würde den Zug um 10 Uhr 04 vorschlagen, Jungens ;-). Ick freu mir n Ast!


Weitere Infos zum Treffen HIER.

Und nun noch der Programmablauf:

Samstag, 12.01.2013
08.00h bis 10.00hEinlass und Aufbau für Aussteller
10.00h  bis 18.00h   Privater – und gewerblicher Ersatzteilmarkt
sowie Fahrzeugshow
ab 18.00hSchließung der Hallen 2 und 3
18.00 - 22.00 Uhr
Afterwork Party mit DJ Lago in der Halle 1
für alle Aussteller und deren Gäste
Ab 18:00h ist der Zugang zu den Hallen 2 und 3 nicht mehr möglich.
Die Hallen sind dann geschlossen !
Sonntag, 13.01.2013
09.00h bis 11.00h   Einlass und Aufbau für Aussteller
11.00h bis  17.00hPrivater – und gewerblicher Ersatzteilmarkt
sowie Fahrzeugshow
Ab 17.00hEnde der Veranstaltung und Abbau

Samstag, 5. Januar 2013

Rosmalen 2013

Zurück aus Rosmalen. Das erste Treffen des Jahres hat sich von Anfang bis Ende gelohnt. Eigentlich habe ich praktisch keinen VW fotografiert. Aber es ist ja auch mehr ein Teilemarkt. Außerdem ging es um mehr: Es ging darum, so viele Menschen zu treffen. Allein meine "Reisegruppe" hatte es in sich. Ich kann nicht fassen, dass ich mit drei Jungens unterwegs war, die ich sämtlich seit roundabout 20 Jahren kenne: der Doc, Diethelm und Jörg. 
Vor Ort konnte man kaum zwei Meter gehen, ohne in Gespräche verwickelt zu werden. Sei es Hermann am Eingang und drinnen dann Tara, Uwe K., Tom aus Holland, die Dülmener, Airmighty-Niels, Jörg Beckmann, Pat von VW Home, Ralle, Ute, Markus, Tom Rusch, Björn Schewe, Oli Grehl, Monsti, Willy, Steini, Romano S. und so viele, viele andere. Wenn man mit denen lacht, dabei noch ne Frikandel mit Fritjes verdrückt und schöne Teile findet, dann weiß man wieder, wofür sich der ganze Scheiß lohnt. Zwar war das Wetter mäßig und der Eintritt mit 12,50 Euro plus 5 Euro parken ziemlich heftig, aber sei's drum. Die Teileaubeute war beträchtlich:
Kommendes Wochenende sieht sich die ganze Meute dann in Herford schon wieder. Dort dann zu besseren Eintritts- und auch Bier- und Essenspreisen. Und mit schöner Party zum Abend hin. Ein klarer Fall für die Party-Fraktion der Räubers plus X. Wir kommen mit guter Laune. Versprochen. 

Und hier noch eine persönliche Nachricht an den Doc: Nicht, ich betone NICHT wieder so viele schwere Teile kaufen! ;-)