Sonntag, 31. Mai 2015

Nordstern Klassik

Nordstern Klassik. Zwar in der verbotenen Stadt, aber ich bin ja auch mit nem Schalker hingefahren. Also was soll's? Klasse Veranstaltung, Wetter solala, aber Autos geil! Seht selbst:




















 82er Fiesta in Erstlack und absolutem Bestzustand! Seltener als manch Hochpreis-Klassiker!
 Insgesamt waren fünf De Lorean da!




Blick von oben: 


 Der Schalker und ich...













 Trabbis unter sich ;-))))))


Fazit: Wieder mal empfehlenswert. Dazu kostenlos und viel Spaß und gute Gespräche gehabt. Feiner Sonntag!

Samstag, 30. Mai 2015

Fassbrausen

Bekanntlich hat ja Danny von der Vintage Company den Krombacher Fassbrause Pritschen-T2b durchrepariert. Und Krombacher hat sich nicht lumpen lassen und eine kleine Party in Fröndenberg organisiert. Und die war heute. Wetter war zwar nicht so prickelnd, aber wir hatten Spaß.

Ort der Zusammenkunft war das Kettenschmiedemuseum in Fröndenberg.
Der Fassbrausen-Bulli stand neben einem der beiden Partyzelte. Dazu jede Menge Fassbrause für lau und ordentlich Grillgut und Salate. Die Wasserpistole auf dem tresen ist ein Hinweis dafür, dass es bei Sonnenschein noch viel mehr Spaß gewesen wäre ;-). Aber so kämpfte vor allem die Dorfjugend hartnäckig gegeneinander...
 Nebenan war gerade ne Trauung. Das hier war der Hochzeitswagen:
Und für den Sektempfang stand wiederum ein Bulli parat. Cooler Umbau! Und ein witziger Zufall. Naja, der VW Bus ist hat ein beliebtes Werbe-Zugpferd.

 Unrestaurierter Einser in klasse Zustand:



 Tuning-Fraktion ebenfalls anwesend:
 Nachmittags kam dann doch noch Sonne!
 Spielkinder!
 Kadett ist Kultur!
Danach gings zu Dannys Halle. DFB-Pokalfinale gucken. Sah ja erst gut aus, aber der Seuchen-Beamer bleibt halt der Seuchen-Beamer. Immer wenn wir bei Danny auf dem Ding gucken, verliert der BVB. War aber trotzdem n geiles Spiel. Naja und im Nachhinein über die Schiri motzen ist Blödsinn. Obwohl.... Ach lassen wir das. Neue Saison, neues Glück.
War n klasse Tag. Und morgen gehts weiter: Oldtimertreffen mitm Jörg.