Dienstag, 1. November 2016

Das Phantom: Himmlisch!

Hallowheelz habe ich verpasst. Und das ärgert mich schon. Aber Arbeit ist Arbeit. Dafür hatte ich heute aber auch n klaren Kopp und war schon früh munter. Nebel über den Feldern:
Derweil wurde die Garage aufgeheizt. Heute soll der Himmel werden. Und Jörg hatte sich für etwa 11 Uhr als Hilfe angesagt. Bis dahin hatte ich die Stangen im Himmel, alles ausgemessen und den Himmel lose eingehängt. Ausgehend von der Stange hinter der Innenleuchte (etwa 3 cm dahinter) habe ich den Himmel zunächst hinten in die Rundung des Daches hinein und dann nach vorn Stange für Stange eingehängt. Immer drauf achten, dass die Stange exakt mit der Naht verläuft und vollflächig und fest am Dach (also an der Dämmung darunter) anliegt.
Klammern zum Fixieren? Ne. Lieber einen alten Einstiegskeder zerschneiden und zur Klemmung nutzen. Wesentlich fester!
 Hier heizen 2000 Watt den Innenraum auf (Der Himmel war handwarm). Dann den Himmel vorn auf dem geraden Stück von der Mitte ausgehend angeklebt, dann nach hinten gespannt (auch auf dem geraden Stück). Dann linke Seite in drei Etappen, dann rechte Seite. Immer zuerst an den Nähten spannen und dann die Zwischenräume nachspannen. Von der B-Säule zu A- und dann zu C-Säule. Das geht eigentlich ganz gut. Ein Fachmann wird's noch viel besser machen.
Das Ergebnis: Großes Lob an Oppermann! Dieser Himmel passt perfekt! Dass dennoch ganz leichte Falten vorn links drin sind, ist eher der Tatsache geschuldet, dass ich das noch nie und Jörg einmal vor 20 Jahren gemacht hat.
 Aber insgesamt geht es:
 Eigentlich sogar ganz gut...
 Im Großen und Ganzen...
Nun muss der Kleber gut durchtrocknen. Dann die Säulenverkleidungen zuschneiden und einkleben. Die Dichtungen und Chromkeder sind auch schon um die Scheiben gefummelt. Die können dann rein. Ich denke, nächstes Wochenende komme ich wieder ein gutes Stück weiter. Es wird langsam wieder ein Auto...

Kommentare:

  1. Schick schick !!
    Feinste Grüße
    PSN

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ein Held... schön wer's selber macht... Klasse
    Lieben Gruß nach Bergkamen
    Ralli

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ein Held... schön wer's selber macht... Klasse
    Lieben Gruß nach Bergkamen
    Ralli

    AntwortenLöschen